Tag zwei in Weimar

Wie Jochen Grönegräs vom BF den 160 Teilnehmern des Glaskongresses im April in Weimar sagte, konzipierte der Bundesverband Flachglas nach mehrjährigem Fokus auf die energetische Gebäudemodernisierung die diesjährige Veranstaltung thematisch weiter gefasst. Während Vertriebstrainer Albert Steinhard zum Start den inhaltlichen Fokus auf das Marketing und den Ausstieg aus der „Niedrigpreis-Todesspirale“ lenkte, war an Tag zwei der Vortrag Prof. Rudolf Schrickers („Glas im Innenausbau“) ein Erlebnis: Der Vizepräsident des Bundes Deutscher Innenarchitekten (BDIA) setzte bewusst einen Kontrapunkt zu technischer Regulierung, nüchterner Funktionsanalyse und baurechtlichen Anforderungen und widmete sich stattdessen der Wirkung des Materials Glas auf den Rezipienten. Wir von GFF berichten in unserer Maiausgabe, Erscheinungstermin ist der 6.5.14, ausführlich über den Glaskongress.