Roto – alles auf den Profi

60 Redakteure aus 15 Ländern hat Vorstandsvorsitzender Dr. Eckhard Keill (unser Bild; Foto: Kober) am 14. November 2017 am Unternehmenssitz von Roto in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart begrüßt. Neben einer Werksführung und der Besichtigung des 1,2 Millionen Euro teuren Roto Trucks präsentierte Christoph Hugenberg von der Division Dach- und Solar-Technologie (DST) die Key Points für die neue Wohndachfenster-Range R 6 / R 8 Quadro; am wichtigsten, sagte der Vorstand, sei für Roto die konsequente Ausrichtung auf professionelle Partner: „Nur mit ihnen sind professionelle Ergebnisse möglich.“ Deshalb sei einer der Key Points die serienmäßige Ausstattung der neuen Elemente mit einer Tragevorrichtung, ähnlich Sicherheitsgurten im Flugzeug oder Auto, um für Installateure das Gewichtshandling zu vereinfachen.

GFF berichtet im Dezember ausführlich über den zweitägigen Termin und stellt insbesondere das mit Spannung erwartete Drehkipp-System Roto NX vor.