Rosenheimer Fenstertage: Digitalisierung wird wichtig

„Wer sich jetzt nicht mit der Digitalisierung beschäftigt, wird sich in fünf Jahren die Frage stellen, womit er sein Geld verdienen will.“ Mit diesen drastischen Worten wies ift-Leiter Prof. Ulrich Sieberath auf den Rosenheimer Fenstertagen auf die Bedeutung der Digitalisierung hin, mit der sich die Branche, aber auch das Prüfinstitut auseinandersetzen muss. Bei der Digitalisierung gehe es um Fragen der interaktiven Beratung, der effizienten Fertigung sowie um das digitalisierte Endprodukt, das sich ins SmartHome einbinden lasse.

Weitere Einzelheiten von den Fenstertagen lesen Sie in den kommenden Ausgaben der GFF.