Oknoplast: Jetzt geht es erst richtig los

„Wenn Menschen ihren 25. Geburtstag feiern, heißt es, dass sie gerade erst im Leben angekommen sind“, gab Oknoplast-Marketingleiterin Magdalena Cedro-Czubaj heute vor polnischen und deutschen Journalisten am Firmensitz in Krakau zu bedenken. Bei einem Unternehmen in diesem Alter von gestanden zu sprechen, sei zwar richtig, aber für Oknoplast gelte das gleiche, wie für einen Mittzwanziger: „Für uns geht es jetzt erst richtig los.“

Der polnische Fensterhersteller hat sich seit seiner Gründung 1994 stetig weiterentwickelt. „Wir sind mittlerweile zu einem internationalen Unternehmen geworden und wollen noch weiter wachsen. Für uns gibt es nur eine Richtung und die ist vorwärts“, sagte Mikolaj Placek, Präsident der Oknoplast Gruppe (im Bild auf dem Sofa links zusammen mit Verkaufsleiter Tomasz Radecki). Ein Beispiel: Um die Produktionskapazitäten künftig zu erhöhen, will Oknoplast den Standort in Krakau bis 2024 um 16.000 Quadratmeter erweitern.

Mehr zu Oknoplast, der Unternehmensentwicklung und der Strategie für die Zukunft lesen Sie in der großen Doppelausgabe von GFF.