Niedersachsen: Glaserinnung wählt neuen Vorstand

Unter strengen Hygienemaßnahmen fand heute die Mitgliederversammlung der Glaserinnung Niedersachsen in Hannover statt. Dazu begrüßte Landungsinnungsmeister Uwe Horn s. Foto) die etwa 30 Mitgliedsbetriebe. Am Vormittag standen die Vorstandswahlen auf dem Programm. Als Landesinnungsmeister wurde Glasermeister Uwe Horn von der Glaserei Horn wiedergewählt. Neuer stellvertretender Landesinnungsmeister ist Glasermeister Christian Förster von Förster Glas, der Glasermeister Heiko Schanze von Sollingglas ablöst. Als Lehrlingswart wurde Glasermeister Tim Veersmann im Amt bestätigt.

Am Nachmittag referierte Lars Hesse von dem Inkassodienstleister First Debit über die Frage, wie man mit säumigen Zahlern umgeht, um Zahlungsausfälle zu vermeiden. „Die Zahl der Insolvenzen nimmt im nächsten Jahr weiter zu“, sagte er. Das Unternehmen unterstützt das Forderungsmanagement von Betrieben und bietet in Kooperation mit dem Glaserverbund vergüngstigte Konditionen an.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Dezemberausgabe von GFF.