Neue Chancen und Risiken für Fensterbauer

Das veränderte Datenschutzrecht aufgrund einer EU-Verordnung und die Chancen im Exportgeschäft für das Handwerk standen im Fokus der versammelten Delegierten und Mitglieder des Fachverbands Glas Fenster Fassade Baden-Württemberg in Karlsruhe. Hauptgeschäftsführer Waldemar Dörr und der erste Vorsitzende Jürgen Sieber diskutierten mit den Fensterbauern Lösungen für diese Themen in der Praxis. Der Fachverband wird Hilfen für die Umsetzung der Datenschutzrichtlinie erarbeiten und seinen Mitgliedern zur Verfügung stellen: von den wichtigen Sofortmassnahmen bis zu Aspekten, die sich in der täglichen Arbeit ergeben.

Mehr zu den Themen der Mitgliederversammlung und Stimmen der Teilnehmer lesen Sie in der GFF-Ausgabe 6/2018.