Metallbauschüler befassen sich mit Befestigungstechnik

Berufsschullehrer Michael Höhler organisierte für die Fachklassen der Metallbauer und Systemplaner der David-Roentgen-Schule in Neuwied ein Expertengespräch mit dem Würth-Fachmann Benjamin Maus. Ziel war es, den Schülern einen vertiefenden Einblick in die fachgerechte Dübelmontage im Metallbau zu geben.

Zunächst führte Maus die Schüler theoretisch an die Dübelmontage heran. Die 19 Schüler lernten u.a., auf welche Faktoren es bei der Auswahl der Befestigung ankommt und welche verschiedenen Montagemöglichkeiten es gibt. Im Anschluss testen sie unter Führung von Maus ihr erlerntes Wissen: Die Schüler setzten beispielsweise eine Schraube in Beton ein und überprüften, was passiert, wenn sie das Bohrloch vorher nicht vom Bohrstaub befreien. Das Ergebnis: Das Element lässt sich nicht vollständig einsetzen, weil die Befestigung den Staub unten einpresst.

Was die Schüler noch im Expertengespräch lernten, lesen Sie in der Juniausgabe von GFF.