Isolar tagt im hohen Norden

Zirka 70 Gruppenmitglieder und Lieferantenvertreter sind zur Tagung der Isolar Gruppe im Juni 2015 nach Hamburg gekommen. Traditionell kritisierte Glaswerke Arnold-Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Joachim Arnold, die Branche verkaufe ihre Produkte zu häufig über den Preis – einen schlechten. Abhilfe schaffen sollen die von CEO und arcon-Chef Dr. Bernhard Söder (unser Bild; Foto: Kober) entwickelten Beschichtungstypen A70, A60, A50, A40 des Sonnenschutzglases Isolar Solarlux, die trotz unterschiedlicher Transmissionswerte unabhängig von der Fassadenorientierung eine einheitliche Außenansicht des Gebäudes ermöglichen; außerdem, sagte Söders Kollege in der Gruppenleitung Martin Schwarz, sorge die seit einem halben Jahr im Markt eingeführte Range durch Vorteile in der Verarbeitbarkeit und Lagerhaltung dafür, „dass unsere Kunden in kürzerer Zeit mehr Projekte realisieren“.

Beide, Dr. Bernhard Söder und Martin Schwarz, standen GFF im Anschluss an den offiziellen Teil der Tagung für ein exklusives Interview zur Verfügung – wir berichten in GFF 9 auf gesamt drei Seiten über Programm und Gespräch.