Hilzinger: Auftragsbestand sieht gut aus

In Anbetracht der pandemiebedingten Sondersituation ist die Hilzinger Gruppe „nicht schlecht durch dieses Jahr“ gekommen, sagte geschäftsführender Gesellschafter Helmut Hilzinger (68; unser Bild – Foto: Kober) Ende Oktober 2020 im exklusiven GFF-Interview. Ebenfalls gut sehe der Auftragsbestand für das kommende Jahr aus, wenngleich darüber hinaus – wegen in Hinblick auf viele HomeOffice Lösungen weggefallener Büroflächen – mit Rückgängen im Gewerbebau zu rechnen sei. Dazu habe die Branche Nachholbedarf in der energetischen Sanierung, die nun durch die bestehenden steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten und die über Jahre zu geringen Genehmigungen für Neubauprojekte mehr in den Fokus rücke.

GFF veröffentlicht das Highlightinterview, in dem der Unternehmer u.a. darüber sprach, wieso er keine Berufswahl hatte und mit seiner Idee Kunststofffenster bei Vater Hans Hilzinger dennoch auf erbitterten Widerstand stieß, in der kommenden Printausgabe; mehr über die Persönlichkeit Helmut Hilzinger lesen Sie im Dezembernewsletter GFF Report.