Heute mit LIM Sieber: GFF skypt mit seinem Verband

Heute haben wir den baden-württembergischen Landesinnungsmeister, Fensterbauer und Glasermeister Jürgen Sieber (unser Bild; Foto: Kober), im 5.000 Einwohner zählenden Stetten am kalten Markt (a.k.M.) nahe Sigmaringen besucht. Der Fachmann machte im Skypegespräch mit den GFF-RedakteurInnen Andrea Mateja und Reinhold Kober deutlich, dass es beim Brennpunktthema Asbest („Das steht bei uns im Moment an erster Stelle“) nach Vorarbeiten seitens BIV/Hermann Fimpeler im nächsten Step darum gehe, ein Verfahren aufzusetzen, um bei Bedarf den Fensterrahmen aus der Wand zu holen – GFF stellt in seiner großen Sommerausgabe Juli/August vor, wie sich der Fachverband in Karlsruhe zu dieser Frage positioniert. Weitere Themen des Skypegesprächs waren erste Rückmeldungen aus den angeschlossenen Innungen, wohl überwiegend anlehnender Art, wie mit der Frage der im Raum stehenden Beitragserhöhung des BIV umzugehen sei, sowie das im mittleren vierstelligen Tausenderbereich dotierte Stipendium der Werner-Stober-Stiftung für einen Meisterschüler am Berufsbildungsstandort Karlsruhe – freuen Sie sich auf die ausführliche Berichterstattung von Andrea Mateja in unserer Juniausgabe.