Hessische Fensterbauer tagen

Die Hessischen Fenstertage in der Holzfachschule Bad Wildungen stellten mit 122 Teilnehmern einen neuen Rekord auf, wie Peter Ertelt, Vorsitzender des Ausschusses Fenster und Fassade bei Hessen Tischler, verkündete. Neben Details und Einschätzungen zur RAL-Montage erfuhren die Fensterbauer von Ulrich Tschorn, Geschäftsführer des Verbands Fenster+Fassade (VFF), Details zur erwarteten Marktentwicklung 2015 und Chancen am Markt. In den Workshops verrieten Experten wichtige Punkte zur Sanierung historischer Fenster, neuen Materialien für die Rahmenkonstruktion von Holzfenstern, zum Verzug dunkler Kunststofffenster und zu den neuralgischen Punkten von Glas im Fensterbau.

hessische fenstertage

Mehr zu den Hessischen Fenstertagen lesen Sie in der GFF-Ausgabe 12/2014.