glasstec: neue Glaser-Gesellen für NRW

Neun Auszubildende der Glaser-Innungen Düsseldorf, Niederrhein und des vestischen Raums haben beim traditionellen Messefrühstück der Glaser ihren Gesellenbrief erhalten. „Das Glaserhandwerk ist ein Handwerk mit Zukunft“, ermutigte Ralph Icks, Obermeister der Innung Düsseldorf, die frisch gebackenen Gesellen. Ferner erinnerte daran, dass das Lernen mit Erhalt des Zeugnisses nicht abgeschlossen sei. Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, lobte die Gesellen für ihren Mut, eine handwerkliche Ausbildung begonnen zu haben. Das Ende der Ausbildung sei eine Sternstunde ihres Lebens. Sie übernehmen damit, wie er betonte, auch Verantwortung in der Gesellschaft.