glasstec: Glasveredler-Preis verliehen

Wilfried Grootens ist Glasveredler des Jahres 2016. Gewonnen hat sein Werk Sunflower. „Mit meiner Glasmalerei fülle ich transparente, geometrische Räume, deren visuelle Erkundungen überraschende Formvariationen hervorbringen“, sagt Grootens über sein Werk. Unterschiedliche Blickwinkel erschließen dem Betrachter neue Perspektiven innerhalb des Objektraums.

„16 qualitativ hochwertige Einreichungen“ gab es bei der diesjährigen Ausgabe des von der BIV-Fachgruppe Glasveredler initiierten Preises, wie Andreas Dierig, Vorsitzender der Gruppe, sagte. GFF stellt das erstplatzierte Kunstwerk in einer der kommenden Ausgaben vor.