glasstec: GFF BW stellt Berufsabschluss vor

Hauptgeschäftsführer Waldemar Dörr (hier re., mit dem Bundesinnungsmeister Martin Gutmann – unser Bild; Foto: Kober) hat auf der Weltleitmesse glasstec für Produktion und Verarbeitung in der Handwerkerhalle 9 die Kooperation des Fachverbands Glas Fenster Fassade (GFF) mit der Berufsakademie Melle vorgestellt; innert sechs Semestern erwerben die Teilnehmer, wenn sie die bundesweit anerkannte Meisterschule in Karlsruhe absolviert haben, nach einem Jahr im Unternehmen und zwei weiteren Semestern in Melle den akademischen Abschluss Bachelor of Engineering (B. Eng.). Voraussetzung für die Teilnahme sind eine abgeschlossene Ausbildung „in einem branchenahen Beruf“ und die Hochschulzugangsberechtigung – die ersten Kandidaten haben den Meistervorbereitungslehrgang in Karlsruhe bereits aufgenommen.

GFF berichtet von den Aktivitäten des Bundesinnungsverbands heute Abend, inklusive der Awardverleihung für den Glaser des Jahres.