glasstec: Fachschule Zwiesel feiert Silberhochzeit

Wie Kundenpflege aussieht, hat das Team der Glasfachschule Zwiesel während der glasstec-Woche in einem klimatisch zunehmend unfreundlichen Düsseldorf erlebt: „Wir werden hier hervorragend betreut“, sagte Schulleiter Hans Wudy (re., unser Bild – Foto: Kober) dem GFF-Reporter, „und am ersten Tag kam eine Abordnung um die Messeverantwortliche Birgit Horn, weil wir schon so lange dabei sind.“ In Halle 9 haben die Niederbayern unweit der Handwerksaktivitäten eine Heimat gefunden und lassen viele Vorbeieilende innehalten, wenn die Fachleute das heiße Glas aus dem Ofen holen und die jahrhundertealte Kunst des Glasblasens demonstrieren. „Mir ist wichtig“, erzählte der nächstes Jahr in Ruhestand tretende Wudy, „den Leuten zu zeigen, dass so etwas“ – er zeigt auf eine wunderschön kolorierte Bonbonniere – „nicht aus einer Maschine fällt. Sondern dass man dafür Menschen braucht.“

GFF berichtet täglich in mindestens vier Livetickern für die inoffizielle Messeplattform www.gff-magazin.de – hier sehen Sie nächsten Montag unseren selbst produzierten Film zur glasstec 2018.