GFF-Praxistage erfolgreich zu Ende gegangen

Am zweiten Tag der GFF-Praxistage standen u.a. die Workshops auf dem Programm: Günter Schmitz von Coplaning und Carsten Taig von Wertbau erläuterten im lebhaften Dialog, wie Fensterbauer im aktuellen Wettbewerb bestehen, ihre Mitarbeiter motivieren und für zufriedene Kunden sorgen. Die Erfolgsformel lautet für Schmitz: E=mc² – Erfolg = motivierte Mitarbeiter x begeisterte customer (Kunden)².

Martin Langen von B+L Marktdaten präsentierte zum Abschluss der Tagung aktuelle Zahlen zur Fensterbranche. Das Fazit: Fensterbauer können auf eine zeitnahe positive Entwicklung des Wohnungsbaumarktes hoffen. Bei der Renovierung sollten sie insbesondere auf die Empty Nest-Kunden abzielen – das sind z.B. Eltern, deren Kinder gerade ausgezogen sind. Viele ältere Fenster würden außerdem durch ihren Verschleißzyklus in naher Zukunft ausgetauscht werden müssen.

image

GFF freut sich schon heute auf die Praxistage 2017 in Karlsruhe. Und die Teilnehmer ebenfalls, das macht das Feedback auf die jetzige Veranstaltung deutlich. Auf GFF-Online finden Sie eine Bildergalerie und zeitnah einen zusammenfassenden Film von den Praxistagen 2015.