Geschlossen lüften mit Höhbauer

Auf seinem Partnertag hat die Firma Höhbauer heute an seinem Firmensitz in Luhe-Wildenau mit Soleo Air ein Fenster vorgestellt, das „geschlossen lüftet“. Das Lüftungssystem ist dabei komplett in den Blendrahmen des PVC-Profils von Systemgeber Rehau integriert. „Das ist dadurch möglich, dass das Profil aus dem Faserverbundwerkstoff Rau-Fipro ohne Armierung auskommt“, sagt Geschäftsführer Hans-Günther Höhbauer. Das System, das derzeit einmalig ist – Höhbauer ist bei diesem Projekt Pilotpartner von Rehau – eignet sich vor allem für die Sanierung. Das Mauerwerk muss nicht bearbeitet werden. Zudem wird Einbrüchen durch gekippte Fenster ein Riegel vorgeschoben. Die Frage ist nur, ob der Endkunde den Aufpreis von bis zu 2.000 Euro zahlt.

image

Details zur Technik sowie Stimmen der Partner zum neuen System lesen Sie in der Septemberausgabe der GFF.