Gealan: Technologiezentrum und Verkaufen 4.0

Großer Bahnhof in Oberkotzau (Oberfranken): Mit vielen Gästen aus der Fensterbranche hat Gealan bei hochsommerlichen Temperaturen am Unternehmenssitz nahe Hof sein modernes Technologiezentrum eröffnet. Auf der Höhe der Zeit präsentierte sich nicht nur das Programm mit der Diskussionsrunde „Digitalisierung“, Alexander Aust (unser Bild; Foto: Kober) verblüffte – wie partiell auf der FENSTERBAU FRONTALE – mit einer Augmented Reality-Anwendung. Damit lässt sich, wie der Geschäftsführer der Gealan Dienstleistung GmbH zeigte, nicht nur via Smartphone das gewählte Objekt, derzeit sind die Systeme Kubus und Lumaxx verfügbar, in 3D darstellen und beliebig drehen. Auch Bewässerungssituationen und Schallschutzfeatures lassen sich virtuell erleben – sowie ein kompletter Showroom. Nach GFF-Informationen soll das Tool bis Ende des Jahres für Kunden des Profilgebers erhältlich sein, die damit ihre Händler versorgen können; Marketing Consultant Thomas Horter kündigte bereits weitergehende Individualisierungsoptionen an.

GFF berichtet im September über die Eröffnung des Technologiezentrums und erhielt Gelegenheit, die Geschäftsführer Ivica Maurović (Vors.) und Tino Albert für ein Videointerview vor die Kamera zu holen – den Film sehen Sie nur auf www.gff-magazin.de.