Fenstertage schließen mit Workshops

Am zweiten Tag der Rosenheimer Fenstertage stellte Prof. Dr. Monika Willert-Porada das Projekt Har-Win, das Fenster der Zukunft, vor. Ziel des Projektes sei die Entwicklung neuer Materialien und Komponenten – Glas und Rahmen – für spezifisch leichte und multifunktionale Fenster der nächsten Generation.  Am Vorabend hatten viele Teilnehmer der Fenstertage den traditionellen Festabend zum Kontakten und zum Gedankenaustausch genutzt.
Auch die diesjährige Auflage endete mit vier Workshops zu unterschiedlichen Themen (Eurocodes, Schadensfälle, RAL-Montageleitfaden, Dreifach-Isolierglas).

Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung lesen Sie in der GFF-Dezemberausgabe.

image