FENSTERBAU-Sonderschau: SmartHome mit Fenstern und Türen

Die Digitalisierung zieht in jeden Lebensbereich ein. Auch für Bauelemente wollen Bauherren und Investoren verstärkt Komfort und Sicherheit dieser Technologien haben. Damit Verarbeiter diesen Trend nicht verpassen, zeigt die ift-Sonderschau den Einsatz von smarten Komponenten für Fenster, Fassaden, Türen, Sonnenschutz und Glas. Jürgen Benitz-Wildenburg, Leiter PR und Kommunikation beim ift, ist mit dem Zuspruch der Messebesucher zufrieden. Viele Verarbeiter kommen demnach, weil sie vom Thema bisher nur gehört hätten und sich jetzt eingehender damit befassen möchten. Benitz empfiehlt, dass Unternehmen kleine Schritte machen sollten, um sich langsam an das Thema heranzutasten. Insbesondere Plug and play-Komponenten können die Verarbeitung deutlich vereinfachen.