FENSTERBAU FRONTALE: 110.000 Besucher erwartet

Die FENSTERBAU FRONTALE wird, wenn sie morgen zu Ende ist, auch 2018 eine sehr erfolgreiche Messe gewesen sein. Tatsächlich zeigt das Bild (Foto: Kober), dass es mancherorts – wie hier vor Halle 4 – kaum ein Reinkommen gab; nach aktuellen Hochrechnungen des Veranstalters bewegt sich das Gesamtbesucherergebnis auf dem Rekordniveau von 2016 mit 110.000 Fenster-Fans und Fachleuten. Bester Tag mit 38.800 Besuchern war der 22. März 2018, laut Rolf Keller (NürnbergMesse) bedeutete das einschließlich des Ausstellerpersonals an diesem Tag 50.000 Menschen auf dem Gelände. Themen: automatisiert bedienbare Elemente und vernetzte Elementefertigung mit Softwarearchitekturen für die ganze Lieferkette, Lead-Management, das Fallen der nächsten Hürden bei Maximalabmessungen (auch im Dekorbereich bei Kunststoff), Nullschwelle und, und, und.

GFF bringt in seiner Maiausgabe einen 360 Grad-Blick mit Technikthemen, Trendanalyse, Interviews und Profi-Einschätzungen.