Fenster- und Türenkolloquium am IHD: Wissen für die Praxis

In Dresden hat heute am Institut für Holztechnologie Dresden (IHD) das 11. Fenster- und Türenkolloquium stattgefunden. Thematisch ging es u.a. um ein europäisches Forschungsprojekt, das sich mit der Haltbarkeit von Beschichtungen beschäftigt. Demnach soll es mit einer Formel mit mehreren Faktoren möglich sein, die Haltbarkeit zu berechnen. Adler stellte seine selbstheilende Beschichtung vor, die jetzt als Decklack Weiß marktreif ist. Mikrokapseln versiegeln bei Rissen durch etwa Hagelschlag die betroffene Stelle und verhindern die Feuchteunterwanderung. Weitere Themen waren Einbruchhemmung im hochporösen Ziegelmauerwerk und Sanierung per Vorwandmontage.

Den ausführlichen Bericht gibt es in der Aprilausgabe.