Felder: Volle Kraft voraus zum 60-Jährigen

Aus Anlass seines 60-jährigen Bestehens hat der Tiroler Maschinenbauer Felder (unser Bild Advertising Director Stefan Egger; Foto: Kober) 1.100 Gäste zu einem Festabend am Unternehmenssitz in Hall eingeladen. Im Gespräch mit GFF äußerte sich Hansjoerg Felder über Erfolgsaussichten kleiner und mittlerer Betriebe: „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, diese Kunden so zu unterstützen, dass sie in der Lage sind, von der Digitalisierung zu profitieren.“ Generell sieht sich das Unternehmen mit der H500 s-motion und einer Produktionskapazität von neun bis 14 Fenstern pro Tag im Zielmarkt sog. Universalbetriebe (Hansjoerg Felder: „Vor Jahren hieß es, die würden verschwinden – ihre Zahl hat zugenommen“), die auch, aber nicht nur Fenster fertigen, sehr gut aufgestellt.

GFF berichtet im September über 60 Jahre Felder und hat Fensterbaukunden nach ihrem Feedback gefragt – wie in der Vorschau auf 9/16 angekündigt.