Döpfner will hoch hinaus

Döpfner lädt derzeit an mehreren Tagen zu den Geopartner Tagen ein. Dabei stellt das Unternehmen seinen Geopartnern neue Produkte vor – und sagt, wo Döpfner in Zukunft hin will. Frank Döpfner stellte eine neue Produktfamilie vor: Panoramafenster. Diese teilen sich auf in Elemente, Fronten und sogar ganze Fassaden. Die neuen Elemente liefert das Unternehmen ab November, Systeme für Fronten ab Januar und Fassadensysteme in naher Zukunft, sagte Döpfner auf der Veranstaltung.

Außerdem stellte Döpfner neue Produkte vor. Das Unternehmen bietet etwa TRAV Absturzsicherung, eine neue Fenstertür und eine Lösung zum Anbringen von Insektenschutz. Auch beim Produkt Haustür gibt es Neuigkeiten: Das Unternehmen denkt künftig in Editionen. Auf den Geopartner Tagen stellten Frank und Mario Döpfner die acht Kollektionen dieser ersten Edition vor. Neu auch: Der Kunde kann künftig, basierend auf den Modellen der acht Kollektionen, seine Haustür individuell am PC auf der Webseite von Döpfner konfigurieren.

Lesen Sie mehr zu der Veranstaltung in der nächsten Ausgabe der GFF, die am 9. Juni erscheint.