GFF BW Mitgliederversammlung

Der Fachverband GFF BW ergänzt seine Satzung, um Fördermitglieder aufnehmen zu können. Bei einer Mitgliederversammlung sprachen sich die Teilnehmer einstimmig dafür aus. Wegen der Corona-Pandemie fand die Versammlung als Videokonferenz statt. Im Juli erscheint die neue Richtlinie Anschlüsse an Fenster und Rollläden bei Putz, Wärmedämm-Verbundystemen und Trockenbau, an der der Verband mitgearbeitet hat. Die Mitglieder entlasteten auf Vorschlag der Rechnungsprüfer die Geschäftsführung für das Rechnungsjahr 2019/20. Als Folge der Corona-Pandemie bzw. der Absage der Fensterbau Frontale in Nürnberg schloss der Verband das Geschäftsjahr mit einem leicht negativen Ergebnis ab. Für das neue Rechnungsjahr erwartet der Verband wieder ein positives Ergebnis.


Corona beflügelt Systementwicklung

Die Entwicklung eines neuen Systems dauert im Normalfall Jahre: Nicht bei Aluplast, die innerhalb eines Jahres ein neues System entwickelten und dieses Ende des Jahres auf den Markt bringen. Coronabedingt nutzte der Systemgeber die Zeit, um das neue System zu entwickeln und dieses an die Marktbedürfnisse anzupassen. Im Mittelpunkt standen dabei Nachhaltigkeit, Design und Klimawandel. Heraus kam Energeto Neo, das auf den Innovationstagen am 16. und 17. Juni am Standort in Karlsruhe dem Markt vorgestellt wurde.

Alle Informationen zum neuen System finden Sie in der Septemberausgabe der GFF.



8. Netzwerk Partnertag: Endlich wieder Familientreffen

In Heidenheim findet aktuell der 8. Partnertag des Netzwerks Frey statt. Endlich – ursprünglich war der Event für März angesetzt und musste dann der Umstände halber auf Juni verschoben werden. Sicherheits- und hygienetechnisch hat Netzwerk-Gründer Oliver Frey die Veranstaltung penibel geplant, so dass die anwesenden Unternehmer und Entscheider der Fensterbranche sich so sorglos wie möglich austauschen können. Als Location dient der Sparkasse Business Club innerhalb des Stadions des 1. FC Heidenheim. Die Vorträge finden auf einer Außenbühne statt, auf der Zuschauertribüne nehmen die Teilnehmer mit ausreichend Abstand Platz. Als Referenten hat Frey drei Top-Speaker geladen. Dr. Boris Nikolai Konrad ist Gedächtnisweltmeister. Er brachte den Zuhörern zu Beginn des Events die Grundlagen für außergewöhnliche Gedächtnisleistungen nahe. Winfried Schröter ist Experte für Face ­Reading. Nach der Mittagspause wird er den Teilnehmern eine bessere Menschenkenntnis vermitteln. Christian Lindemann, Experte für Schlagfertigkeit und Performance, gibt im Anschluss seine Erfahrungen weiter, um dank Selbstvertrauen und Mut erfolgreich zu sein.

Passend zum Fußball-Thema gab Frey übrigens eine Neuverpflichtung bekannt: Sohn Marco wird seinen Vater und das Netzwerk ab September nun auch ganz offiziell unterstützen. Der dann 30-Jährige hat Wirtschaftsingenieurwesen studiert und Erfahrung im Vertrieb gesammelt.

GFF berichtet in der Ausgabe 7-8/21 über den Partnertag. Ein Interview mit Oliver Frey und seinem Sohn Marco sowie Eindrücke zur Veranstaltung finden Sie hier im Video.


Metallbau kompakt im Next Studio

Heute begleitet GFF als Medienpartner das Seminar Metallbau kompakt im Next Studio in Frankfurt am Main. Auf der Agenda stehen u..a.: Wictec Modul Air, Wicslide 150PS und Hydro Circal, DIN 18008/SG-Sonderlösung und Sonnenschutzglas sowie Qualitätssicherung/Beschichtungen im Metallbau. Der Azubi-Challenge zu Beginn der Online-Veranstaltung stellten sich zwei Mitarbeiter der Mannl GmbH aus dem bayerischen Kreuzwertheim. Sie stellten in knapp 1,05h Stunden je ein Fenster fertig. Foto: Marcel Bartsch von Wicona überreicht Clara Großmann von Mannl einen Einkaufsgutschein, rechts ihr Kollege Luca Zehrmann. Bericht in der nächsten GFF-Ausgabe.