Bohle unterstützt Ausbildung des GFF BW

Praxisorientierte Lehre steht an der Fachschule für Glas-, Fenster- und Fassadenbau des Fachverbands GFF Baden-Württemberg an erster Stelle. In der Meister- und Lehrlingsausbildung unterstützt der Hersteller von Glasbearbeitungsmaschinen und Zubehör Bohle die Fachschule mit verschiedenen Anlagen, z.B. einem Kantenschleifautomat, einem Bohrtisch und zwei Bandschleifmaschinen für die Glasbearbeitung. „Wir haben mit Bohle eine faire Partnerschaft geschlossen: wir bekommen moderne Maschinen für die Bildung des Glaserhandwerks und Bohle kann unsere Räumlichkeiten für eigene Kundenveranstaltungen nutzen als eine Art Showroom“, sagt Waldemar Dörr, Hauptgeschäftsführer des GFF Baden-Württemberg und Leiter der GFF-Fachschule. Bohle-Anwendungstechniker Dieter Biolik zeigte den Meisterschülern in Theorie und Praxis, auf welche Kniffe sie beim Glasschneiden achten müssen um Reklamationen der Kunden und die Wiederholung teurer Arbeitsschritte zu vermeiden.
ticker bohle
Mehr zur Kooperation der GFF-Fachschule und Bohle sowie zur Meisterausbildung lesen Sie in der GFF-Ausgabe 11/2015.