Begeisterung für Tageslicht steigern

„Wir wollen die Begeisterung für Tageslicht vorantreiben.“ Mit dieser Botschaft eröffnete Jochen Grönegräs, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Flachglas (BF) das Symposium Tageslicht auf dem Campus von Solarlux im niedersächsischen Melle. Rund 50 Teilnehmer waren der Einladung der Initiative Tageslicht – unterstützt vom BF- gefolgt. Zum Auftakt erinnerte Professor Peter Andres an frühere Leitlinien in der Architektur, die lange Zeit als Maßstab galten: „Man hat man geglaubt, dass Menschen bei Kunstlicht mehr einkaufen.“ Zwar sei die These mittlerweile überholt, dennoch müsste aus heutiger Sicht die hohe Bedeutung von Tageslicht noch stärker in den Köpfen von Bauherren und Planern ankommen. Als Gesellschafter der Beratenden Ingenieure für Lichtplanung GbR hat Andres zusammen mit seinem Team schon vielen renommierten Bauprojekten wie dem Hauptbahnhof in Salzburg oder dem Terminal 2 des Hamburger Airports zu mehr Tageslicht verholfen.

Den vollständigen Bericht über das Symposium Tageslicht lesen Sie in der Januar-Ausgabe von GFF.