Bau: Neuer PIV-Leiter stellt sich vor

Das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV), angedockt an den Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie (FVSB), bekommt zum 1. Mai 2015 eine neue Leitung: An die Stelle von Rainer Ehle tritt dann der bisherige Vize Oliver Troska (39; auf unserem Bild – Foto: Kober – re., mit FVSB-GF Stephan Schmidt), der zudem als ehemaliger Mitarbeiter eines Systemgebers aus dem Kunststoffbereich über Industrieerfahrung verfügt. Im Messetalk mit GFF-Online benannte der diplomierte Ingenieur (FH) Einbruchhemmung und Mechatronik als künftig zentrale Prüfthemen; die entsprechenden Dienstleistungen stellt der Verband Mitgliedern und Kunden zur Verfügung und hat zu diesem Behufe die personelle Ausstattung des Instituts von acht auf zehn Leute aufgestockt.

GFF-Online berichtet mehrmals täglich von den wichtigsten Neuigkeiten rund um die Bau in München.

IMG_0230-0.JPG