Bau 2019: Alukon verpasst sich Facelifting

Am Abend des ersten Messetages präsentierte die Hörmann Gruppe auf einer Pressekonferenz Informationen zu Unternehmen und Produktneuheiten. Persönlich haftender Gesellschafter Martin J. Hörmann (unser Foto) zeigte sich mit der Unternehmensentwicklung in den vergangenen Jahren zufrieden bzw. – das gilt immer dann, wenn er einen guten Tag gehabt habe – sehr zufrieden; er ließ sich aber keine Details entlocken. Insgesamt erwirtschaftet Hörmann einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Produktseitig konzentriert sich das Unternehmen auf der Bau u.a. auf SmartHome-Lösungen. Insgesamt gibt es 77 Neuheiten zu entdecken.

In der Sonnenschutzsparte sprach Alukon-Geschäftsführer Klaus Braun u.a. über die Entwicklung des Unternehmens am Standort Konradsreuth. Neben Baumaßnahmen gibt es auch Änderungen nach außen. Seit heute tritt Alukon mit neuem Logo auf.