Athleticos heißt jetzt German  Windows

Mit neuem Namen und neuer Marke will der Fensterbauer Athleticos ab 1. September durchstarten: Der neue Name German Windows soll Fachhändlern und Endkunden die Herkunft der Produkte und verarbeiteten Komponenten signalisieren. „Dieses Siegel Made in Germany wird international geschätzt und transport den Anspruch unserer Marke“, sagt Geschäftsführer Manfred Frechen. Mit hochwertiger Leistung und mehr Service für Fachhändler will der Fensterhersteller dem steigenden Wettbewerbsdruck am Markt begegnen und seinen Umsatz kontinuierlich steigern. Zwei Jahre reifte die Entwicklung der neuen Strategie, mit der das Familiengeführte Unternehmen seine Zukunft sichern will.

Mehr zum neuen Konzept von German Windows lesen Sie in der GFF-Ausgabe 10/2016.