Aluplast: Entwicklung beim Kleben geht weiter

Aus Anlass des GFF-Titelthemas Klebetechnik informierten heute Michael Dietz (Systemtechnik), Joachim Hauns (Engineering) und Christin Benz (Marketing) exklusiv über aktuelle Entwicklungsschwerpunkte bei Systemgeber Aluplast (unser Bild; Foto: Kober). Neben zahlreichen, aber eben auch bekannten Produktvorteilen helfe die Anpassung sämtlicher Flügelprofile an das Multifalzsystem Fensterverarbeitern, quer über alle Systeme an den erzielten Prozessoptimierungen zu partizipieren; darüber hinaus stellt das Karlsruher Unternehmen den Auftritt auf der FENSTERBAU FRONTALE einmal mehr unter das Megamotto Ökologie und Ressourceneffizienz.

In GFF 2 und einer der nächsten Ausgaben des Emailnewsletters GFF Report lesen Sie dabei schon heute, wo in der Anwendung die Reise hingeht und mit welchen Überlegungen Aluplast Produktivitätsvorteile und gesunde Arbeitsbedingungen sichert.