160 Teilnehmer bei Glaskongress

160 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum haben auch bei der fünften Auflage des Glaskongresses in Weimar den Stellenwert des BF-Events als den zentralen Branchentreff neben glasstec und GPD bestätigt. Die Glasleute hörten von Marktanalyst Martin Langen (B+L Marktdaten, Bonn), dass es 2013 bei beschichteten Gläsern (plus 5,4 Prozent), VSG (6,2) und Isolierglas (2,6) ein Wachstum im deutschen Markt gab, während bei ESG die Produktion signifikant zurückging – um 6,4 Prozent. Die Nachfrage sowohl im Wohnungs- als auch im gewerblichen Bau sollte die weitere Entwicklung positiv beeinflussen. Wir von GFF berichten in unserer Maiausgabe, die am 6.5.14 erscheint, ausführlich über den Glaskongress.