Glas -

MGT-Fachseminar Bauen mit Glas - Wissen und Vernetzen

Am Donnerstag dem 18. Mai veranstaltet Mayer Glastechnik im Montforthaus in Feldkirch ein Fachseminar. Das Thema lautet "Bauen mit Glas - Wissen und vernetzen". Das Fachseminar spannt laut Einladung den Bogen über drei Jahrzehnte, gewährt einen Ausblick in die Zukunft und ist zugleich Retrospektive.

Das Seminar besteht aus zwei Modulen. Das erste findet von 14 bis 17.30 Uhr statt und beschäftigt sich mit dem Active Energy Building Vaduz: Ein Wohngebäude in Vaduz, das durch Geothermie, Photovoltaik und eine neuartige Klimaregulierung durch Flügel mehr Energie erzeuge, als es verbraucht. Referent ist der Planer des Objekts, Prof. Anton Falkeis. Anschließend findet eine Besichtigung des Gebäudes statt. Ein Shuttleservice ist organisiert.

Modul 2 des Fachseminars Mayer Glastechnik

Modul 2 findet von 17.45 bis 21 Uhr statt. Nach einer Begrüßung durch Dipl.-Ing. Walter Mayer, Geschäftsführer und Firmengründer des Unternehmens finden folgende Vorträge statt:

  • Dr.-Ing. Walter Haase, ILEK Institut für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren der Universität Stuttgart: "Potenziale strukturierter, schaltbarer Flüssigkristall-Verglasungen.
  • Prof. Dr. Franz Feldmeier, Hochschule Rosenheim: "Isoliergläser der Zukunft"
  • Dipl.-Ing. Heinz Pfefferkorn, akkreditierte Prüf- und Zertifizierungsstelle gbd in Dornbirn: "Vorschriften für absturzsichernde Verglasungen".
  • Ralf Greiner, Guardian Industries Deutschland: "Isolierglas damals und heute"
  • Dipl.-Ing. Walter Mayer: "30 Jahre MGT"

Um 21 Uhr wird das Buffet eröffnet.

Anmeldung bis 5. Mai telefonisch unter +43 (0) 5522-72822 oder per Mail an mgt@mgt.at. Mayer Glastechnik bittet darum, bei der Anmeldung anzugeben, an welchen Modulen Sie teilnehmen möchten (Modul 1 mit Führung, Modul 1 ohne Führung, Modul 2, Modul 1 und 2).

© gff-magazin.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten