Glas -

1.000 Euro für den guten Zweck Barteltglas Berlin unterstützt Flutopfer in Deutschland

Barteltglas Berlin spendet 1.000 Euro an das Deutsche Rote Kreuz (DRK), um die von der Flutkatastrophe Mitte Juli betroffenen Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu unterstützen. Die öffentliche Infrastruktur, von der Abwasserentsorgung bis zum Gesundheitswesen, ist in weiten Teilen der betroffenen Region noch nicht intakt und auch der Winter bringt große Herausforderungen mit sich.

„Bereits im dritten Jahr möchten wir nun ein Teil unseres Weihnachtsbudgets spenden. Die Flutkatastrophe im Sommer hat uns betroffen gemacht und auch einige unserer Kunden haben unter der Situation und den damit verbundenen Einschränkungen für die betroffenen Betriebe gelitten. Deshalb haben wir uns dieses Jahr dafür entschieden, das Deutsche Rote Kreuz mit Ihren Projekten für Flutopfer zu unterstützen“, sagt Julia Geburzi-Horn, die kaufmännische Geschäftsführerin von Barteltglas Berlin.


„Wir sind für die Spende sehr dankbar. Damit können wir wichtige Projekte für die Betroffenen der Flutkatastrophe unterstützen. Wir gehen davon aus, dass der Wiederaufbau der Infrastruktur und der zerstörten Häuser Jahre in Anspruch nehmen wird“, erklärt Meike Nelles, Bereichsleiterin Kommunikation, Marketing und Fundraising im DRK-Generalsekretariat.

© gff-magazin.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten