Business -

Geschäftsjahr 2017 Assa Abloy erzielt Rekordumsatz

Für die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH war 2017 erneut ein erfolgreiches Jahr. Mit einem erneuten Rekordumsatz von 240 Millionen Euro und einem sehr guten einstelligen Wachstum erreichte Assa Abloy dank der guten Ertragslage zum neunten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis.

Besonders freut den Hersteller für Schließlösungen und Sicherheitssysteme, wie zufrieden die Kunden mit Assa Abloy sind. Das hat eine Marktforschungsanalyse bestätigt.

Boom in der Baubranche

Der Boom der letzten Jahre innerhalb der Baubranche spielt dem Unternehmen in die Hände. Stefan Fischbach, Vorsitzender der Geschäftsführung und Market Region Manager DACH der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH, erinnert sich: „Seit 2009 haben wir jedes Jahr neue konsolidierte Umsatz- oder EBIT Rekordergebnisse erzielt.” Dass die gute Entwicklung nicht nur ein deutsches Phänomen ist, zeigen die Geschäftszahlen für Österreich: Auch Assa Abloy Austria kann für 2017 ein zweistelliges Wachstum und eine gute Ertragslage vorweisen. „In der Schweiz können wir zudem eine sehr gute Entwicklung in schwierigem Umfeld verzeichnen”, sagt der Vorsitzende.

Reinvestitionen als Wachstumstreiber

Das Unternehmen reinvestiert einen großen Teil seiner Gewinne zu reinvestieren. „Dadurch, dass wir beständig sechs Prozent des Umsatzes wieder investieren, schaffen wir die Voraussetzungen, mit unserer Entwicklungsabteilung wegweisende Produkte auf den Markt zu bringen. Das wird auch in Zukunft so bleiben”, sagt Fischbach. Auch für 2018 verspricht die ungebrochen hohe Bautätigkeit ein gutes Wachstum.

Hohe Kundenzufriedenheit

Laut einer repräsentativen Kundenzufriedenheitsbefragung ist die generelle Kundenzufriedenheit mit Assa Abloy im Vergleich mit weiteren deutschen Branchenunternehmen aus der Schließ- und Sicherheitstechnik hoch. Das liegt unter anderem an der großen Anzahl neuer Produkte. Die Kunden bewerteten den Hersteller als den mit den meisten innovativen Entwicklungen für den Markt. In punkto Erreichbarkeit und Support gaben die Assa Abloy-Kunden ihrem Partner Topnoten. Dahinter steckt eine langfristig angelegte Strategie: In den letzten Jahren wurden Außendienst und Vertrieb stetig vergrößert. Allein 2017 wurden sechs Mitarbeiter in diesem Bereich eingestellt.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten