Glas -

7 große Gläser präzise lasern

Der Laser-Sepzialist 4Jet Microtech hat mit der Produktlinie Glass-Line neue Lösungen für die Mikrobearbeitung sehr großer, flacher und gebogener Scheiben für verschiedene Anwendungsbereiche vorgestellt. Die Inline-Lösung 3D XL ermöglicht dem Unternehmen zufolge das Strukturieren oder Entfernen dünner Schichten (z.B. Low E-Coatings) auf großen gebogenen Glasscheiben. Das neue System decke ein Bearbeitungsvolumen von 1.000 mal 1.000 mal 300 Millimeter ab und erzeuge Strukturierungsbreiten mit einer Auflösung von bis 100 Mikrometer.

Die Plattform 2D XL bietet 4Jet für die Laserstrukturierung von Smart Windows-Anwendungen an. Sie vereine hohe Geschwindigkeit mit Auflösung und Präzision. Glassubstrate mit einer Größe von bis zu zirka zwei mal drei Meter lassen sich damit bearbeiten. Die Auflösung der Strukturierung gehe hinunter bis auf eine Spurbreite von zehn Mikrometer. PearlCut heißt die Lösung von 4Jet für das Nullspalt-Trennen von Glassubstraten. Twin XL überträgt die Technologie auf große Glassubstrate bis zu einer Länge von drei Meter. Die Produktionsmaschine zielt auf die Herstellung von Smart Windows und anderen funktionell beschichteten Gläsern ab.

www.4micro.de

© gff-magazin.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen