Homepage -

Windows, Doors & Facades Event 2018 2018 wieder mit offiziellem deutschen Gemeinschaftsstand

Die Widofa fand 2017 erstmals mit einem offiziellen deutschen Firmen-Gemeinschaftsstand statt. Für 2018 ist die Wiederholung des gemeinsamen Auftritts geplant.

Im September 2017 fand bereits die 2. Auflage der Windows, Doors & Facades mit großem Erfolg in Dubai statt. Die Widofa 2017 konnte mit 160 Ausstellern aus 13 Ländern glänzen. Auf dem deutschen Firmengemeinschaftsstand nahmen 18 Aussteller teil. Die Fachmesse zog mehr als 7.000 hochqualifizierte Fachbesucher an. Eine beeindruckende Steigerung von 33 Prozent gegenüber der vorherigen Ausgabe.

Bundeswirtschaftsministerium fördert erneut den deutschen Gemeinschaftsstand

Für das nächste Jahr ist die Wiederholung geplant: Vom 23. - 25. September 2018 wird die Widofa erneut Treffpunkt der wichtigsten Vertreter der Branche sein. Auch 2018 fördert das Bundeswirtschaftsministerium, BMWi, einen offiziellen deutschen Firmengemeinschaftsstand. Dubai’s Fachmesse für Fenster-, Türen und Fassaden ermöglicht deutschen Firmen einen maximal effizienten und schnellen Eintritt in diesen lukrativen Markt. Besonders exportorientierten Unternehmen bieten sich so zahlreiche neue Absatzchancen.

Bausektor im Mittleren Osten expandiert weiter

Die Expo 2020 hat die Bauaktivitäten in Dubai stark belebt. Mit 4.627 aktiven Projekten allein in Dubai und mehr als 11.700 Projekten im Wert von 818,2 Milliarden US-Dollar in den VAE stärkt der dortige Bausektor seine Position als wichtige Säule der nationalen Wirtschaft. Aufgrund des gewaltigen, expandierenden Bausektors im Mittleren Osten, ist auch die Nachfrage nach Türen und Fenstern in diesen Ländern enorm. Für viele Unternehmen ist Dubai derzeit der wichtigste Markt. Dies spiegelt auch die einzigste Fachmesse für Fenster-, Türen und Fassaden im arabischen Raum, die Widofa, wider.

Weiterführende Infos über die Windows, Doors & Facades 2018 können beim deutschen Kontaktbüro des Veranstalters Messe & Marketing Michael Pittscheidt, info@pittscheidt.de, Tel. 02253/ 932188 angefordert werden.

© gff-magazin.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten